Dezember 2019 wird die Tschechische Republik ein neues elektronisches Mautsystem für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen einführen

 

Das Mautgerät für die Maut in der Tschechischen Republik ändert sich im Dezember 2019.  Alle bestehenden On-Board Unit-Geräte für die Mautgebühren der Tschechischen Republik, werden ab dem 1. Dezember 2019 ihren Betrieb einstellen. Spediteure müssen sich in das neue System eintragen und eine neue OBU beantragen. 

 

drapeau_tchequie_1.png

 

 

Am 1. AS24 unterstütz seine Kunden bei dieser Umstellung

 

Warum ändert sich das Mautsystem?

Das neue System erfasst die Position von Fahrzeugen mit Satellitentechnik, um dem Ausbau des Straßennetzes und dem Anstieg des Verkehrsaufkommens in der Tschechischen Republik Rechnung zu tragen.

 

Was wird sich für Transportunternehmen ändern?

Da das neue System Daten über Satellitennavigation empfängt, muss bis zum 1. Dezember 2019 in allen Fahrzeugen die gesamte vorhandene elektronische Vorrichtung durch eine neue On-Board-Einheit MYTO CZ (siehe Bild) ersetzt werden.

Das Mautgerät ist Eigentum der Regierung und die Kaution beträgt 2.468 CZK.

Die Mautzahlung wird wie bisher erfolgen - entweder im Prepay- oder im Postpay-Modus.

 

Wie erhalte ich das neue Mautgerät MYTOCZ?

Registrieren Sie sich bei uns! AS24 unterstützt Sie hierbei, um sicherzustellen, dass Sie auch weiterhin problemlos durch Tschechien fahren können.

 

myto_cz_1.jpg

obu_1.jpg