Das elektronische Mautsystem in Polen heißt Viatoll. Die Erhebung der Mautgebühren erfolgt mit einem Bordgerät, der sogenannten Viabox.

Achtung! Dieses System integriert nicht alle mautpflichtigen Straßen des Landes. Bestimmte Autobahnen werden noch von privaten Betreibern verwaltet, wie z.B. die A2 zwischen Warschau und Berlin. Von den Mautgebührensind somit alle Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen und Busse mit mehr als 9 Plätzen betroffen.

Ihre AS 24 Mautlösungen in Polen: Wie funktioniert das?

Die gültigen Mautsysteme

In Polen erfolgt die Entrichtung der Mautgebühren (ausschließlich Viatoll) vollautomatisch über das On Board Unit (OBU)-System mit Mikrowellen-Technologie.
Die Verkehrsteilnehmer, die in Polen einreisen, müssen eine Mautbox (Pre- oder Post-Pay) besorgen.

Die AS 24 Lösungen

  • Post-Pay

Mit dem Post-Pay-Service profitieren Sie von einer zeitversetzten Belastung auf Ihrer nächsten AS 24 Rechnung.
Der Verkehr auf der A2 [Świecko (deutsche Grenze) - Kukuryki (weißrussische Grenze) wird an den Mautstellen effizient abgefertigt - dank der EUROTRAFIC Karte.

 

Produkt

AS 24 EUROTRAFIC Karte

Materialisierung

carte_eurotrafic.png

Beschreibung

Diese Karte ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Maut- und Tankstellennetzen in Europa. Sie erleichtert ebenfalls die Entrichtung der ausländischen Gebühren.

 

Die Funktionsweise der Mautstelle

Auf den mautpflichtigen Straßen wurden Mautbalken eingerichtet. Sie sind mit Antennen ausgestattet, die die Kommunikation mit der On Board Unit Viatoll sichern.

Bei der Durchfahrt unter einem Mautbalken gibt die On Board Unit einen Signalton ab, der dem Fahrer die erfolgreiche Registrierung der Mautgebühr bestätigt.

Das polnische System ist gemischt - mit Mautbalken und Mautstellen.

Gut zu wissen

  • Sie finden die Liste der mautpflichtigen Straßenabschnitte hier
  • Sie finden die Tarife der A2 Polen mit dem Rechner hier